Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
Zur Startseite
 
 

Stellenangebot

Frühförderer/in (m/w/d)

In der Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle, Wintergartenstraße 13, ist eine Stelle in Vertretung einer Schwangerschafts- bzw. Elternzeit, befristet für ca. 2 Jahre mit 35 Wochenstunden zu besetzen.

In der Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle, Wintergartenstraße 13, suchen wir zum 01.01.2020 eine/n

Frühförderer/-in (m/w/d)

Die Stelle ist befristet für eine Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung (ca. 2 Jahre) und mit 35 Wochenstunden zu besetzen.
_________________________________________________________________________

Ihr Aufgabengebiet
Sie arbeiten in einem interdisziplinär besetzten Team mit hoher Eigenständigkeit und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Entwicklungsdiagnostik, Förder- und Behandlungsplanung und heilpädagogische Förderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, Lernstörungen, Verhaltensauffälligkeiten sowie drohenden oder vorhandenen Behinderungen
- ambulante und mobile Einzelförderung im Elternhaus
- Beratung und Begleitung der Eltern
- Koordination aller pädagogisch-therapeutischen Maßnahmen des Kindes
- Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen beteiligten Fachkräften, Einrichtungen und Diensten sowie mit Sozialamt, Gesundheitsamt und Jugendamt
- Fallbezogene Dokumentation und Statistik
- Teamarbeit
- offene Elternarbeit

Das zeichnet Sie aus:
• ein Abschluss als Frühförderer/-in (BA), Sozial- oder Heilpädagoge/-in (Diplom oder BA) oder vergleichbarer pädagogischer Abschluss
• Berufserfahrung mit Kindern im Altersbereich von Geburt bis Einschulung
• Erfahrung in der Dokumentation und fundierte PC-Kenntnisse
• ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen
• Impfschutz gegenüber Hepatitis A + B
• Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:
• Arbeitsvertragsbedingungen in Anlehnung an den TVöD
• eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 lt. Entgelttabelle Lebenshilfe Dresden
• eine Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt zusätzlich zum Gehalt
• 30 Tage Urlaub und eine betriebliche Altersvorsorge
• Zuschuss zum Jobticket der Dresdner Verkehrsbetriebe
• berufsbezogene Weiterbildungs- und Hospitationsangebote

Die Bewerbungsfrist beginnt am 27.11.2019 und endet am 17.12.2019.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, bevorzugt per E-Mail, an die Personalabteilung, Herr Thomas Zenker, Lebenshilfe Dresden e.V., Josephinenstraße 31, 01069 Dresden.
E-Mail: Bewerbung@Lebenshilfe-Dresden.de (Anlagen nur im PDF-Format).

Weitere Informationen erteilt Annegret Zobel, Leiterin Frühförderung, Tel: 0351 658 778 92.


 
 
 

© Lebenshilfe Dresden e. V., 01069 Dresden, Josephinenstraße 31, E-Mail: geschaeftsstelle@Lebenshilfe-Dresden.de