Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
Zur Startseite
 
 

Britta Mende - die Minimalistin

Frau Mendes vorrangige künstlerische Ausdrucksform ist das Malen & Zeichnen mit Aquarellstiften. Ihre meist kleinen farbenfrohen Bild-Formate bestehen aus unzähligen aneinander gereihten Linien, was für sie einen Riesenzeitaufwand bedeutet.                                         

Inzwischen kann Frau Mende auf 13 Ausstellungsbeteiligungen zurück schauen.

2008 Stadtbibliothek Radebeul Ost
2009 Göltzschtalgalerie Nicolaikirche in Auerbach
2009 Autohaus Gommlich in Radebeul
2010 Projekttheater Dresden-Neustadt
2012 Dreikönigskirche Dresden
2013 Stadtbibliothek Radebeul Ost
2014 „Mein Radebeul“ auf der Atelier-Etage der Zweigwerkstatt Radebeul
2015 Galerie der Landesdirektion Sachsen
2015 „Kunst trifft Gießerei“, Walzengießerei Coswig GmbH
2017 FARBIG XXXII, Helios Weißeritztal-Kliniken - Klinikum Freital
2018 Herzensfarben sind Seelenpflaster, Helios Klinik Dippoldiswalde
2019 „FACETTEN“, Schütz-Residenz Dresden
2019 „Das Atelier FARBIG zu Gast“, Bundesagentur für Arbeit, Bildungs- & Tagungsstätte Meißen

am Flusszoom
Sommerzoom
beim Karl-May-Fest in Radebeulzoom
Hänsel und Gretelzoom
Erfurtzoom
 
 
britta mende    

geboren am: 29.01.1979

lebt mit ihrer Familie in der „Pension Britta“ in Radebeul

Mitarbeiterin der Inpuncto Werkstätten der Lebenshilfe Dresden der Zweigwerkstatt Radebeul

seit 2008 Mitglied des Atelier FARBIG

 
 

© Lebenshilfe Dresden e. V., 01069 Dresden, Josephinenstraße 31, E-Mail: geschaeftsstelle@Lebenshilfe-Dresden.de